- Das Reh springt hoch, das Reh springt weit -
  Startseite
  Über...
  Archiv
  das "mich"
  wäre ich...
  gekritzeltes
  eigene lyrics
  Mein Leben ist schön, weil...
  7 days to go!
  Nonsens
  des dessins
  IMPRESSUM
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    sostrange
    - mehr Freunde


Links
   Topfpflanzen reloaded!
   Chinchillas Reise nach Spanien
   Norman
   Celestial Endeavor
Letztes Feedback
   4.02.17 02:36
    RevoMuscle ist es das ne




http://myblog.de/perniciespatriae

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Frühlingserwachen

Mensch, ist das schnell warm geworden Noch vor zwei Wochen gabs kalten Wind und dunkle Wolken, jetzt scheint die Sonne und ab und an weht ne leichte Brise - toll Endlich wieder schönes Wetter, um rauszugehen, in den Großen Garten und an die Elbe... das wird ne tolle Zeit

Gestern war auch noch ein schöner letzter Schultag vor den Osterferien mit kleinen, negativen Einschüben. Aber im großen und ganzen war er toll:
Morgens zwei Stunden später gehabt (dafür mit Kopfschmerzen aufgewacht, aber die gingen bald wieder von selbst weg), dann an der Haltestelle Kath gesehen... hätt ihr ja am liebsten was eingeschlagen, aber ich misch mich da nicht ein. Ignorieren macht auch Spaß. Na ja, in Finanzquellen excel haben wir nen Test über Diagramme geschrieben - ich war nach 15min fertig O_o Und da Franzi auch schon gegangen war, bin ich eben hinterher und hab mich draußen auf der Wiese in die sonne gesetzt - herrlich! Hab mir dann später anhören dürfen, dass ich noch gar nicht hätte gehen sollen, da alle noch die ganze Doppelstunde im Zimmer absitzen mussten, obwohl wir keinen Unterricht mehr gemacht haben O_o Franzi durfte nur gehen, weil sie was für ihr Projekt erledigen musste. Hab ich net mitbekommen, hab ja noch an den Diagrammen gewerkelt, aber mal ehrlich: warum soll ich im schlecht gelüfteten Zimmer rumhocken, wenn wir eh nichts weiter machen? Sorry, aber das seh ich einfach nicht ein. Danach kam Französisch, wo wir ein kleinen Osternest bekommen haben - fünf Schokoeier, die waren ratzfatz weg^^ Dann kam Marketing, wo ich endlich meine SWOT-Analyse über Dresden hinter mich bringen konnte und sogar ne richtig gute Bewertung bekommen hab^^ Herr Kröger hat gar nichts dran auszusetzen gehabt - fand ich klasse Ich hab gar nicht drauf geachtet, was ich da eigentlich alles erzählt hab^^ Ist bei mir immer bei Vorträgen so. Und da wir nur zwei Vorträge diese Stunde hatten, haben wir nur noch kurz ein neues Thema besprochen und haben gleich mal ne ganze Stunde früher Schluss gemacht In der haben wir dann im Klassenverband die Aufgabe für Herrn Jeckel gemacht, der das dann noch fix mit uns verglichen hat und uns damit eine Stunde früher in die Ferien entlassen konnte Schöner Schultag^^

Im Anschluss bin ich dann mit FloH in die Stadt gegangen, was futtern und Geschenke für heute/nachher einkaufen: Carla, MoRa und die Zwillinge feiern heut Abend ihre Geburtstage nach und ich hatte vorher keine Zeit ihnen was Schönes zu besorgen. Und nach dem Einkaufen, einem herrlich erfrischenden Gewitter und einer Eisschokolade in einer Konditorei an der Altmarktgalerie bin ich dann hinter zum Schillerplatz gefahren: Mama hatte Freikarten für die Ladies Night im cinemaxx "Liebe auf den zweiten Blick" kam - ein wirklich sehr schöner Liebesfilm, sehr emotional, aber ohne kitschig zu wirken. Außerdem fand ich die Mutter witzig, die hatte Angst vor ihrem polnischen Nachbarn

So long

Dustin Hoffman und Emma Thompson - zwei Schauspieler von Weltklasse, ehrlich.
9.4.09 12:17
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung